Die Palästinenser

Ich kam Ende September 1938, nachdem ich den nach mir fahndenden Nazi-Gestapohäschern durchs Netz schlüpfte, als „Tourist“ nach Palästina und ließ mich dort nieder.
DruckenE-Mail

Preis
Brutto-Verkaufspreis: 20,00 €
Netto-Verkaufspreis: 18,69 €
Preisnachlass:
MwSt.-Betrag: 1,31 €

Ich kam Ende September 1938, nachdem ich den nach mir fahndenden Nazi-Gestapohäschern durchs Netz schlüpfte, als „Tourist“ nach Palästina und ließ mich dort nieder. Wir, meine Lebensgefährtin Tosca und ich, erkannten sehr bald, daß hier in Palästina ein Unrecht an dem arabischen Palästinavolk geschah, das von seinem Boden verdrängt und seiner Rechte beraubt werden sollte. Sobald wir der Wahrheit ins Auge blickten und sie erkannten, setzten wir unsere ganze Kraft dafür ein, als Juden und Internationalisten dem arabischen Palästinavolk solidarisch zur Seite zu stehen. Dazu gehörte - und gehört noch heute -, unsere jüdischen Mitbürger davon zu überzeugen, daß auch ihre Zukunft und die Zukunft des israelischen Staates von der Respektierung der nationalen Rechte des Palästinavolkes, von der Einstellung der Verdrängung und Vertreibung der Palästinenser von ihrem Boden abhängt, davon, daß dem Unrecht ein Ende gesetzt werde.

Dieses Buch erschien zuerst 1982 in Frankfurt im Verlag Marxistischer Blätter. Später, 1984, im Dietz Verlag, Ost-Berlin. In der Kritik, die in der damaligen deutschen Presse erschien, hieß es: „Viele Kapitel des Buches sind spannend und fesseln den Leser wie ein Roman; das ist Geschichte, die der Autor am eigenen Leib erfahren hat, und es stellt ein wahrhaftiges historisches Dokument dar, da der Autor diese Geschichte sich selbst und dem Leser erklärt“.

Die Tageszeitung „Israel-Nachrichten“, die in Tel Aviv auf Deutsch erschienen ist, schrieb am 10.12.1982 zwar eine vernichtende Kritik des Buches, gleichzeitig betonte der Kritiker: „Jedoch, es würde den jüdischen Gelehrten und zionistischen Führer und anderen Israelis durchaus stehen, wenn sie sich mit diesem Buch gründlich beschäftigen würden. Es zwingt den Leser zum Nachdenken und man sollte es nicht leichtfertig als eine demagogische Schmähschrift verurteilen“.

Eine erweiterte Ausgabe des Buches erschien 1987 in Israel wie auch in der Tschechoslowakischen Republik.

 

  • Hans Lebrecht - Die Palästinenser: Geschichte und Gegenwart
  • br, 17 x 24 cm, 240 Seiten
  • mit s/w Fotos
  • ISBN: 978 3 88975 244 4
Copyright © 2016 Zambon Verlag. Alle Rechte vorbehalten.
Created with Linelabox